Allgemein

Liebherr Ultratiefkühlschränke

5. August 2020

Was ist ein Ultratiefkühlschrank (Ultrafreezer)?

Ulratiefkühlschränke oder auch Ultrafreezer genannt sind spezielle Tiefkühlschränke, die in einem Temperaturbereich von -40 °C bis -86 °C arbeiten.

Warum Ultratiefkühlschränke von Liebherr?

Die Ultratiefkühlschränke (ULT) von Liebherr setzen Maßstäbe im Temperaturbereich von -40 °C bis -86 °C:

In puncto Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Bedienkomfort bieten sie alles, um die hohen Anforderungen etwa im Labor und in wissenschaftlichen Einrichtungen zu erfüllen. Machen Sie sich die niedrigen Betriebskosten, die nachhaltige Kühlung, den großen Innenraum mit praktischen Ausstattungsmerkmalen sowie die zahlreichen Sicherheitsfunktionen der Ultratiefkühlschränke zunutze. Vertrauen Sie der langjährigen Erfahrung der Firma Liebherr als Spezialist für Kühlen und Gefrieren.

Features der Liebherr Ultratiefkühlschränke (ULT)

Alarmmeldungen bei kritischen Situationen

Machen Sie sich keine Gedanken um die Sicherheit: Dank 3-stufigem Überwachungssystem, bestehend aus integrierten Alarmmeldungen zu Temperatur, Tür oder Netzstörungen, erweiterbaren Features wie CO2-Notkühlung, Online-Monitoring sowie umfangreichen Trainingsmaterialien, sind die eingelagerten Proben jederzeit bestens geschützt. In kritischen Situationen werden Sie umgehend benachrichtigt, um die Störung schnell zu beheben.

Mechanisches Schloss

Das mechanische Schloss schützt die eingelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Die Türöffnung erfolgt über einen ergonomischen Aluminium-Hebelgriff.

Minimale Temperaturschwankungen

Um die Qualität der gelagerten Proben zu erhalten, sind minimale Temperaturschwankungen von hoher Wichtigkeit. Die Liebherr-Ultratiefkühlschränke verfügen sowohl über räumlich als auch zeitlich niedrigste Fluktuationen im Gerät.

Geringe Wärmeentwicklung

Im Vergleich zu älteren Technologien erzeugt das effiziente Kaskadenkühlsystem mit HC-Kältemittel deutlich weniger Wärme. Dies spart Kosten bei der thermischen Auslegung der Raumklimatisierung. Falls keine Wärmeabfuhr über die Raum klimatisierung möglich ist, steht zusätzlich die Option mit Wasserkühlung zur Verfügung.

Geringer Energieverbrauch

In Forschungseinrichtungen gehören Ultratiefkühlschränke zu den Geräten mit dem höchsten Energieverbrauch. Die Liebherr-Ultratiefkühlschränke zählen weltweit zu den sparsamsten Modellen am Markt. Das effiziente Kühlsystem ermöglicht in Kombination mit hochdämmenden Vakuumpaneelen einen effizienten Betrieb, bestmögliche Energieeinsparung und somit geringe Betriebskosten.

Schnittstellen

Zur Fernüberwachung verfügen alle Geräte über einen potentialfreien Alarmausgang sowie eine Ethernet-Schnittstelle, über die eine Einbindung in das SmartMonitoring-System von Liebherr möglich ist*. Zusätzlich können die Temperatur- und Alarmaufzeichnungen über die integrierte USB Schnittstelle ausgelesen werden. Optional ermöglicht ein 4-20mA Ausgang eine Einbindung des Temperaturwerts in bestehende Systeme zur Datenaufzeichnung.

Hier gelangen Sie zu unseren Ultratiefkühlschränken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.